Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Geistigen Grauen Star“ überwinden

Pontifikalgottesdienst zur 300. Kirchweihfeier in Litzendorf


Foto: Andreas Kirchhof

Litzendorf – Die Politik „lebe von der gemeinsamen Suche verschiedener Parteien, die im Dialog den richtige Weg für das Gemeinwohl suchen“, betonte Erzbischof Dr. Ludwig Schick in seiner Predigt beim Festgottesdienst zum 300-jährigen Bestehen der Pfarrkirche St. Wenzeslaus in Litzendorf. „Was wir in Chemnitz und anderswo erleben, sind Folgen von Dialogverweigerung und politischer Einäugigkeit:“
Zu Beginn des Pontifikalgottesdienstes erklärte Schick, die Pfarrkirche sei auch nach 300 Jahren jung. „Wenn sie mit freudigen Menschen gefüllt ist, ist das Kirche, junge Kirche. Wir alle sind Gäste Jesu Christi.“
In seiner Predigt nannte der Erzbischof es eine „erschreckende Entwicklung“, dass das Niederbrüllen und verächtliche Parolen von sich Geben auch in unseren Parlamenten häufiger geworden sei. Das gegenseitige Zuhören, sich Ansehen und Hinschauen seien Voraussetzungen dafür, dass gute Entscheidungen für das Gemeinwohl getroffen werden – sowohl in der Politik als auch in der Kirche.  …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 38/2018



Autor: Andreas Kirchhof


Zurück

Werbeaktion zum „Sonntag der Kirchenzeitung“

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Die besten Leser-Rezepte...