Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Papst Franziskus bringt die Kirche von der Sakristei auf die Straße

Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Heinz blickt auf das fünfjährige Pontifikat

Essen – Papst Franziskus bringt die Kirche von der Sakristei auf die Straße. Das hat der Hauptgeschäftsführer des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat, Pater Michael Heinz, jetzt in einem Interview betont. Im Blick auf den argentinischen Papst, der am 13. März fünf Jahre im Amt ist, sagt Pater Heinz: Franziskus sieht die Welt mit dem Blick der Armen, die kaum Zugang haben zu Bildung, zu einer guten Gesundheitsversorgung und die oft ums Überleben kämpfen.
„Papst Franziskus ist ein Segen nicht nur für die Menschen in Lateinamerika und natürlich für Adveniat, sondern für die ganze Welt“, betont der Adveniat-Hauptgeschäftsführer, der das Hilfswerk seit genau einem Jahr leitet.
Nach Ansicht von Pater Heinz haben Papst Franziskus vor allem seine Bescheidenheit in Lebensstil und Auftreten weit über die katholische Kirche hinaus zum Sympathieträger gemacht. Er rede Klartext und spreche auch viele Menschen außerhalb der Kirche an.  …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 10/2018

Autor: pm


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

22.06Firmung
23.06Firmung
23.06Firmung
24.06Firmung

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Die besten Leser-Rezepte...