Großartige Bauwerke, malerische Landschaften

Heinrichsblatt-Leserreise führt vom 11.–17. Juni  2023 in die Marken

Ein Italien erleben, das sich bis heute dem Massentourismus entziehen konnte, aber mit einer immensen Vielfalt an Kunst- und Naturschätzen begeistern kann – das können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Leserreise, die das Heinrichsblatt vom 11. bis 17. Juni in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Pilgerbüro in die Marken veranstaltet.

Sonntag – 11. Juni
Morgens Abfahrt mit dem Bus aus Lichtenfels. Zustiegsmöglichkeiten in Bamberg, Forchheim, Erlangen und Nürnberg. Über den Brenner und Verona erreichen wir Pesaro. Der gepflegte Badeort ist unser Standort für die gesamte Reise (6 Nächte). Das Hotel „Napoleon“, direkt an der Uferpromenade von Pesaro gelegen, ist ein Hotel der gehobenen Mittelklasse. Alle modern eingerichteten Zimmer verfügen über Bad / Dusche und WC, individuell regulierbarer Klimaanlage, TV, Safe, Minibar sowie einem Balkon mit seitlichem oder direktem Meerblick.

Montag – 12. Juni
Naturschönheiten und ein eindrucksvolles Kloster erwarten uns an unserem ersten Programmtag: durch die wildromantische Furloschlucht fahren wir zum einsam in den Bergen wunderschön gelegenen Kloster Fonte Avellana.
Am Nachmittag lassen wir uns vom Naturwunder der Grotten von Frasassi verzaubern. Uns erwartet eine Märchenlandschaft aus Stalagmiten und Stalaktiten, die an gigantische Kunstwerke von Zuckerbäckern erinnern.

Dienstag – 13. Juni
Weithin sichtbares Wahrzeichen von Ancona ist der mittelalterliche Dom auf dem Monte Guasco. Und die Pinacoteca Civica bietet uns berühmte Werke von Titzian, Lorenzo Lotto und Carlo Crivelli. Am Nachmittag genießen wir dann die herrliche Landschaft des Monte Conero, der hier mit seinen bewaldeten Hängen, Steilküsten und verträumten Buchten den schönsten Teil der gesamten italienischen Adria bildet: zunächst auf einer kurzen Wanderung rund um die Abtei San Pietro, dann in der schönen Bucht von Portonovo (ganztägige örtliche Führung). Zum Abschluss des Tages besuchen wir ein Weingut in dieser Region des „Rosso di Monteconero“ und verköstigen die lokalen Tropfen.

Mittwoch – 14. Juni
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Urbino, dem „Kleinod der Renaissance“, sicherlich einer der schönsten Orte ganz Italiens. Bei einem ausführlichen Rundgang kann das Stadtbild erlebt werden, das heute noch als einzigartig gilt.
In der Nationalgalerie im famosen Palazzo Ducale erwarten uns Meisterwerke von Raffael und Piero della Francesca, im Oratorium von San Giovanni sehen wir seinen prächtigen Freskenzyklus (halbtägige örtliche Führung). Nach etwas Freizeit in Urbino geht es am späten Nachmittag zurück nach Pesaro.

Donnerstag– 15. Juni
Vormittags erkunden wir im reizvollen Küstenstädtchen Fano seine Zeugnisse aus römischer Zeit und Renaissance.
Der Nachmittag steht dann in Pesaro zur freien Verfügung und bietet Gelegenheit zum Stadtbummel oder zum Aufenthalt am Meer.

Freitag, 16. Juni
Heute besuchen wir Loreto, einen der berühmtesten Wallfahrtsorte Italiens mit seiner großartigen Basilika. Dort wird seit vielen Jahrhunderten die „Casa Santa“, das Wohnhaus von Maria und Josef, verehrt. Am Nachmittag spazieren wir durch Macerata mit seinem Dom und der berühmten Sferisterio.Arena (örtliche Führung). Unser Abendessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant in Macerata ein. Abends Rückfahrt nach Pesaro.

Samstag – 17. Juni
Frühmorgens Abreise von Pesaro und Rückfahrt über Bologna und den Brenner nach Bamberg. Ankunft am Abend.


Reiseinformation

Reisepreis pro Person:
1.149,00 Euro im Doppelzimmer; Zuschlag Einzelzimmer: 190,00 Euro
 
Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Firma Spörlein aus Burgebrach
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC im Hotel der gehobenen Mitteklasse „Napoleon“, direkt an der Uferpromenade von Pesaro gelegen
  • Anfallende City-Tax
  • Halbpension
  • Weinprobe im Conero-Gebiet am 13. Juni
  • Externes Abendessen mit Weinbegleitung am 16. Juni
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Durchgehende bp-Reiseleitung (Ursula Seeböck-Forster) ab/bis Bamberg bzw. Zustieg der Reiseleitung sowie fallweise zusätzliche örtliche Reiseführung
  • Kopfhörersystem für die Führungen
  • Reiseliteratur
  • Stornokostenversicherung ohne Selbstbehalt
  • Geistliche Begleitung: Pfarrer Martin Battert
  • Begleitung durch das Heinrichsblatt

 
Mindestteilnehmerzahl: 30
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 30 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen


Reisedokumente:
Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen können sich je nach Situation im Zielgebiet dynamisch verändern. Stets aktuelle Hinweise zu den Bestimmungen Ihres Reiselandes sowie unsere Teilnahmevoraussetzungen erhalten Sie unter www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen oder telefonisch unter (0 89) 54 58 11-33.


Ihre Gesundheit und Sicherheit liegen uns am Herzen, daher unterliegen alle Reisen unserem Sicherheits- und Hygienekonzept. Details unter: www.pilgerreisen.de/unser-hygienekonzept


Wir empfehlen Ihnen zusätzlichen Versicherungsschutz: Näheres finden Sie anbei im Anmeldeformular und in Ziffer 13 der beigefügten Allgemeinen Reisebedingungen.


Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.


Die Kennzeichnung dient zu Ihrer Orientierung und kann keine Einzelfallbeurteilung ersetzen. Sprechen Sie uns in Zweifelsfällen gerne an.


Anmeldung:

Heinrichsblatt

Frau Birgit Erhardt

Heinrichsdamm 32

96047 Bamberg

Telefon: 0951-5192-0

Telefax: 0951-5192-15

E-Mail: erhardt@heinrichs-verlag.de

Reiseveranstalter:

Bayerisches Pilgerbüro
Studienreisen GmbH
Dachauer Straße 9
80335 München
Telefon: 089-54 58 11-0
Telefax: 089-54 58 11-69
E-Mail: info@pilgerreisen.de
www.pilgerreisen.de



Reiseanmeldung 2023

Download
Nutzen Sie bitte dieses PDF für Ihre Reiseanmeldung
Anmeldeformular_Marken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 183.7 KB
Download
Allgemeine Reisebedingungen
AGBs_Marken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 461.6 KB